Home                    News                   Sitemap                    Impressum                 Kontakt                 Anfahrt
                   |NEWS|
 

 

 

 

   
  Eichinfo Firma Seca
   
  Eine STK an passiven Hilfsmittel (Rollstuhl, Toilettenstuhl, usw.) ist nicht notwendig und kann auch nicht gefordert werden
 

Mit dem Prüfsiegel auf einem passiven Hilfsmittel bescheinigt der Prüfer, dass das Hilfsmittel zum Zeitpunkt der Prüfung intakt war (analog zum Auto-TÜV). Schon am nächsten Tag hat das Siegel keine Relevanz mehr.
Da das Prüfsiegel bei passiven Medizinprodukten keinen rechtlichen Stellenwert hat, kann jeder Aufkleber anbringen, wie er will. Die Pflicht zur Anfertigung eines  Prüfprotokolles lässt sich nirgendwo ableiten.

MP-Bücher für passive Medizinprodukte ohne Meßfunktion sind nicht vorgeschrieben, somit gibt es auch keine Formvorschriften.
Unschädlich bzw. empfehlenswert ist es, in einem "Bestandsbuch" alle erforderlichen Angaben wie Prüfintervalle, letzte Prüfung, Vorkommnisse u.ä. zu dokumentieren. Empfehlenswert ist auch eine Art Verfahrensanweisung für die täglichen Kontrollen durch das Bedienpersonal, ggf. mit Abzeichnung des Verantwortlichen.

Wollen Sie weitere Informationen? Kontakt
oder Sie rufen uns an.
Ansprechpartner für MPG: Herr Ullemair Tel.:08321 676444-0 Mobil 0171 / 7723219

   
  Gesetz über die Druchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutz zur ...
   
  KVB
  Leitfaden zur Medizinoproduktevertreiberverordnung
 
  BfArm
  Medizinprodukte-Recht
 
  Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordung MPSV
  Verordung über die Erfassung, Bewertung und Abwehr von Risiken bei Medizinprodukten
   
 
  Leitfaden für STK an aktiven Hilfsmittel
gem. § 6 Abs. 1 Medizinprodukte-Betreiberverordnung -MPBetreibV
 

Anforderungen an Einrichtungen, Personen, Mess- und Prüfeinrichtungen sowie zum Inhalt und Umfang der Sicherheitstechnischen Kontrollen von aktiven Medizinprodukten nach Anlage 1 der Medizin­produkte-Betreiberverordnung -MPBetreib V-

 

für passive Hilfsmittel (Rollstuhl, Toilettenstuhl, Rollator) usw. bedarf es keiner STK im Sinne der MPBetreiberV
bei diesen Hilfsmittel ist die tägliche Sichtkontrolle notwendig.
Wollen Sie weitere Informationen? Kontakt
oder Sie rufen uns an.
Ansprechpartner für MPG: Herr Ullemair Tel.:08321 26554 Mobil 0171 / 7723219

   
  Blutdruckmessgeräte für den häuslichen Gebrauch
  Verbraucherinformation vis.bayern.de Blutdruckmessgeräte
  Bayerisches Staatsministerium
für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
   
  Medizinprodukte - Info Sicherheitsrisiken von Kranken- und Pflegebetten
  Verbraucherinformation vis.bayern.de für Kranken- und Pflegebetten
  Bayerisches Staatsministerium
für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz